intro-hintergrundbild

Aktuelle Neuigkeiten
von und über dhmp.

2020 13/03

Corona: Kurzarbeitergeld und steuerliche Maßnahmen

Aufgrund der aktuellen Lage möchten wir Ihnen einen Überblick über die Neuerungen zum Thema Kurzarbeitergeld in Krisenzeiten und den steuerlichen Maßnahmen der Finanzverwaltung für Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten geben.

Hierzu laden wir Sie zu unserer Mandanteninformation online (Webinar) „Corona: Neuerungen zum Kurzarbeitergeld und steuerliche Maßnahmen“ am Freitag, den 20. März 2020 um 11:00 Uhr ein.

Melden Sie sich hier an!

Inhalte:

I. Erleichtertes Kurzarbeitergeld

Der Gesetzentwurf für erleichtertes Kurzarbeitergeld wurde am 13.03.2020 im Bundesrat verabschiedet und unterzeichnet. Unter anderem wurden die folgenden Regelungen vom Bundesrat verabschiedet:

  • Der Arbeitsausfall gilt bereits bei 10 % der Beschäftigten
  • Auf den Aufbau von negativen Arbeitszeitsalden vor Zahlung des Kurzarbeitergeldes kann ganz oder teilweise verzichtet werden
  • Sozialversicherungsbeiträge können unter bestimmen Voraussetzungen vollständig oder teilweise erstattet werden
  • Das Kurzarbeitergeld gilt auch für Leiharbeiter

 

II. Steuerliche Maßnahmen zur Entlastung

Des Weiteren weist die Finanzverwaltung darauf hin, dass Unternehmen bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus verschiedene steuerliche Hilfsangebote der Finanzämter nutzen können:

  • Herabsetzung oder Aussetzung laufender Vorauszahlungen zur Einkommensteuer bzw. Körperschaftsteuer auf Antrag
  • Stundung fälliger Steuerzahlungen
  • Erlass von Säumniszuschlägen
  • Verzicht auf Vollstreckungsmaßnahmen

 

III. Voraussetzungen für Finanzhilfen

Die Regierung möchte ein Milliarden-Schutzschild für Betriebe und Unternehmen aufstellen. Das Volumen dieser Maßnahmen wird nicht begrenzt werden. Es soll gerade für kleine und mittelständische Unternehmen unverschuldete Finanznöte lindern.

In unserer Mandanteninformation online geben wir Ihnen einen Überblick über die Voraussetzungen wie Sie über Ihre Hausbank Zugang zu Krediten und Bürgschaften der KfW-Bank erhalten und wie wir Sie bei der Beantragung unterstützen können.

 

IV. Erleichterung durch digitales Arbeiten

Durch die Digitalisierung lassen sich kaufmännische Prozesse effizienter und flexibler gestalten. Mit unserer Plattform DATEV Unternehmen online bieten wir Ihnen eine Lösung für den schnellen und einfachen Einstieg in die Digitalisierung an.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und stehen für Rückfragen gerne jederzeit zur Verfügung.

 

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie per E-Mail Ihre persönliche Einladung mit einem Zugangslink und eine Termineinladung für Ihren Outlook-Kalender. Idealerweise rufen Sie den erhaltenen Zugangslink einige Minuten vor Beginn auf. Sie gelangen dann in den virtuellen Warteraum. Sobald das Webinar startet werden Sie automatisch weitergeleitet. Haben Sie Fragen zur Veranstaltung? Dann wenden Sie sich einfach an unseren Referenten Kersten Weiß.

Kontakt: corona@dhmp.de | Tel.: 0721 98175-0