intro-hintergrundbild

Aktuelle Neuigkeiten
von und über dhmp.

2020 26/10

Energetische Sanierungsmaßnahmen – Klimagerecht modernisieren und dabei Steuern sparen! 

Mit dem Klimaprogramm 2030 kommen durch die CO2-Bepreisung einige neue Belastungen auf uns alle zu.

Für Eigenheimbesitzer gibt es aber auch Lichtblicke:

Energetische Sanierungsmaßnahmen am Eigenheim werden ab 2020 zehn Jahre lang steuerlich gefördert. Entsprechende Aufwendungen können direkt von der Steuerschuld abgezogen werden.
Gefördert wird eine Vielzahl von Maßnahmen wie etwa die Wärmedämmung.

Im Ergebnis sparen Sie also doppelt!

Einerseits sinken durch die geförderten Maßnahmen die Energiekosten, andererseits sind 20 % des Modernisierungsaufwands insgesamt maximal 40.000 €, für Sie auf die Steuerschuld anrechenbar. Gefördert werden sowohl Einzelmaßnahmen als auch schrittweise Sanierungen nach einem Sanierungsplan.

Die Förderung gilt pro Wohnobjekt

Wenn Sie also mehrere selbst genutzte Immobilien innerhalb der EU oder des europäischen Wirtschaftsraums besitzen (z. B. noch eine Ferienwohnung), kann jede Sanierung einzeln im Rahmen der Höchstgrenzen gefördert werden. Um die Förderung zu erhalten, müssen Sie – wie immer bei steuerlichen Vergünstigungen – die detaillierten Voraussetzungen genau beachten.

Mithilfe unserer Infografik erhalten Sie einen ersten Überblick zu den Voraussetzungen der steuerlichen Förderung.

Download: Infografik – Energetische Sanierung

Bei Fragen können Sie uns gerne unter der E-Mail: info@dhmp.de  kontaktieren.

Besuchen Sie uns auf xing und Linkedin.