intro-hintergrundbild

Aktuelle Neuigkeiten
von und über dhmp.

2019 11/09

Eine integrierte Unternehmensplanung – unabdingbar für den Erfolg Ihres Unternehmens

Digitalisierung, Disruption, Individualisierung der Kundennachfrage und steigende Dynamik im betrieblichen und privaten Alltag – vor diesem Hintergrund verändern sich bestehende Geschäftsmodelle nachhaltig. Mit diesen Herausforderungen sind unsere Mandanten in den vergangenen Jahren verstärkt an uns herangetreten. Für unsere Kanzlei bedeutet dies, neben unserer steuerlichen und handelsrechtlichen Beratung, auch als innovativer Partner in der Digitalisierung sowie in sämtlichen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen für unsere Mandanten ein professioneller Ansprechpartner zu sein.

Gerade auch bei zunehmender Unsicherheit im konjunkturellen Umfeld sehen unsere mittelständischen Mandanten eine professionelle und verlässliche Unternehmensplanung als notwendige Voraussetzung für ihren künftigen wirtschaftlichen Erfolg.

Planungen werden als integriertes Modell erstellt. Das bedeutet, dass Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz und Cashflow-/Liquiditätsrechnung aufeinander aufbauen und wechselseitig voneinander abhängig sind. Zunächst werden die verschiedenen Teilpläne, wie beispielsweise Umsatz-, Material-, Personal-, Investitions-, Finanzierungsplan erstellt, und dann zu einer Gesamtplanung zusammengeführt. In weiteren Schritten werden unternehmensindividuell die Zusammenhänge zwischen den Erfolgsgrößen der Gewinn- und Verlustrechnung und den Bestandsgrößen der Bilanz hergestellt.

Die Fehlerquellen bei der Erstellung einer integrierten Planungsrechnung sind mannigfaltig. Häufig führt die einfache Extrapolation der Vergangenheit in der Zukunft zu verschiedenen Fehlplanungen. Durch die einleitend beschriebenen Einflussfaktoren verändern sich Geschäftsmodelle derzeit sehr stark und in hoher Geschwindigkeit. Annahmen und Prämissen der Vergangenheit unverändert zu übernehmen führt hier schnell zu unzutreffenden Ergebnissen. Ein Beispiel ist der Einzelhandel, der unter anderem stark durch Online-Shopping und die Veränderung des Konsumentenverhaltens beeinflusst wird, was zu einem dramatischen Wandel des Geschäftsmodells führt. Solche Veränderungen müssen sich selbstverständlich auf die Planungsrechnung niederschlagen.

Mit unseren Spezialisten des Corporate Finance Teams unterstützt Sie dhmp gerne bei der Erstellung Ihrer professionellen Unternehmensplanung. Wir fungieren als erfahrener Sparringspartner, der gemeinsam mit Ihnen die Planungsprämissen kritisch mit dem Ziel hinterfragt, gemeinsam eine realistische und integrierte Unternehmensplanung zu erstellen, an der Sie sich messen lassen können.

Unsere Lösung für Sie orientiert sich an der Größe und Komplexität Ihres Unternehmens sowie am Zweck der Unternehmensplanung. Im Rahmen unseres ganzheitlichen Beratungsansatzes fließen unsere steuerlichen und handelsrechtlichen Expertisen in Ihre Unternehmensplanung zusätzlich mit ein.

Unsere Kanzlei bietet umfassende Expertise in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Corporate Finance, Restrukturierung und Sanierung, steuerzentrierte Gestaltungsberatung, Nachfolgeplanung, Steuerberatung sowie der Lohn- und Finanzbuchhaltung. Zudem bieten wir umfassendes Know-How im Bereich Datenschutz und bei der Digitalisierung der kaufmännischen Geschäftsprozesse unserer Mandanten.

Mit unseren Niederlassungen in Pforzheim, Karlsruhe, Mannheim, Philippsburg und Baden-Baden sind wir auch in Ihrer Nähe. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

 

Oliver Schnepple | Wirtschaftsprüfer & Steuerberater | oliver.schnepple@dhmp.de | xing
Daniel Haug | Wirtschaftsprüfer & Steuerberater | daniel.haug@dhmp.de | xing

Erschienen im:
Wirtschaftsforum 7/2019 Seite 51-52

dhmp_Wirtschaftsforum Ausgabe_7-2019_51-52