intro-hintergrundbild

Aktuelle Neuigkeiten
von und über dhmp.

2020 2/07

Mehrwertsteuer-Änderungen 2020 | Abfrage der USt-IdNr. für innergemeinschaftliche Lieferungen

Für welche Unternehmer ist diese Information wichtig?
Umsatzsteuer – Unternehmen, die innergemeinschaftliche Lieferungen ins EU-Ausland an anderen Unternehmer tätigen.

Seit dem 1. Januar 2020 hat die Umsatzsteueridentifikationsnummer eine neue, zentrale Bedeutung. Der Unternehmer muss für die Inanspruchnahme der Steuerfreiheit die Umsatzsteueridentifikationsnummer des Abnehmers überprüfen und dokumentieren.

Die beigefügte Information zeigt Ihnen die Möglichkeiten der Abfrage, insbesondere der Hinweis auf softwarebasierte Unterstützungen.

Information zum Download: Innergemeinschaftliche Lieferungen-USt-IdNr.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne unter: info@dhmp.de  zur Verfügung.