Lesen Sie den PZ-Artikel „Ist der Ärger um Soforthilfen berechtigt?“ vom 4.12.2021 mit Kommentaren von Herrn Tobias Merkel, Steuerberater bei der dhmp Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft, den Vertretern der IHK Nordschwarzwald, der Handwerkskammer Karlsruhe und der Politik zur Rückzahlung der Soforthilfen und wie sich die Rückzahlugnsfrist durch einen Beratungsnachweis bis 16. Januar 2022 verlängert.

PZ-Artikel: Ist der Ärger um Soforthilfen berechtigt?

(Quelle: Pforzheimer Zeitung, PZ-news.de, Seite 15 | Redakteurin Katharina Lindt | vom 4.12.2021 | Mit freundlicher Genehmigung der Pforzheimer Zeitung)

Bei Fragen zum Thema Rückzahlungsmodalitäten und Beratungsnachweis können Sie sich gerne unter info@dhmp.de an uns wenden und einen Termin mit uns vereinbaren.

Wir halten Sie auf dem Laufenden unter www.dhmp.de/aktuelles/ und www.dhmp.de/corona.

Abonnieren Sie unser kostenloses Kanzleimagazin SteuerBescheid.

Folgen Sie uns auf XING, LinkedIn und Twitter.

Quelle

dhmp 07.12.2021

1 Min.
Lesedauer vor 8 Monaten veröffentlicht

Verwandte Themen